Die Geschichte

Sie sind jung, kreativ und sie haben den Wein im Blut: 13 Winzer rund um Mosel und Saar gehören zu den „Moseljüngern“. Mosel? Jünger? Genau! „Inspiration aus Steilen Hängen“ lautet das Motto des bereits seit 1999 bestehenden Vereins von Winzern aus der Region Mosel, Saar, Ruwer.

 

Und das beweisen die jungen Wilden aus den Steillagen nicht nur mit Ihren Weinen, sondern auch mit Ihrem Engagement, die Region und das Kulturgut Wein für eine junge Zielgruppe attraktiv zu machen „Ob durch unsere Adern Wein fließt, lasse ich mal offen. Was wir aber auf jeden Fall im Blut haben, ist die Leidenschaft zum Wein“, sagt Matthias Meierer vom Weingut Meierer aus Kesten an der Mosel. Der 33-jährige Winzer ist seit gut 5 Jahren bei den Moseljüngern.  Er und seine dreizehn Winzerkollegen brechen mit dem manchmal etwas verstaubten Klischee des Weins, der nur zu einem gesetzten Essen genossen werden kann.

 

Die innovativen und doch traditionell geprägten Moseljünger haben fast alle ein Studium an der renommierten Hochschule Geisenheim absolviert. Sie vereinen Jahrzehnte lange Familientradition mit universitärem Fachwissen in Sachen Weinbau. Das Ergebnis: Klassische, innovative und freche Weine, die Party- und Festmahlstauglich daherkommen.

 

In Sachen Party haben sich die Moseljünger bereits bewiesen. Die mittlerweile zur Tradition an Ostern avancierte Wein-Musik-Party „Rhythm & Wine“ findet jährlich am Ostersamstag in der Orangerie des Nells Park Hotels in Trier statt und lockte 2015 rund 1000 Wein- und Musikfans an. Auch auf der internationalen Weinmesse ProWein tragen die Moseljünger Riesling & Co. in die Welt und präsentieren sich am Gemeinschaftsstand der Mosel. Um zu zeigen, dass Wein Spaß machen kann, präsentieren sie sich seit diesem Jahr auch auf Unipartys. „Wein schmeckt jung und ist immer ein Genuss, egal ob daheim oder auf einer Party“ sagt Markus Berres vom Weingut C.H. BERRES. Der Ürziger ist sich sicher, dass die jungen Erwachsenen an den Unis auch den Spaß am Wein entdecken können.

Seit 2014 organisieren die jungen Winzer auch „Mythos Mosel. Eine Riesling Reise“. Die Idee hierzu entstand bei einem launigen Treffen der Winzer und hat sich mittlerweile zu dem Highlight Event an der Mosel etabliert, bei dem bis zu 2500 Besucher Weine von über 100 Weingütern probieren können.